froggi

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wer bin ich und was mache ich hier?

Wer bin ich und was mache ich hier?
Mein Name ist Froggi und ich bin ehrenamtliches Büromaskottchen in einem Bocholter Anwaltsbüro. Diese Tätigkeit übe ich jetzt schon seit ca. 2 Jahren aus.

Zu meinem Aufgabenbereich gehört insbesondere die Kontrolle und Förderung optimaler Arbeitsbedingungen für die leidgeplagten Angestellten. Hier ein Foto von mir bei der morgendlichen Temperaturkontrolle:



Mein Arbeitsplatz



Auch für das psychische Wohlbefinden der Arbeitskollegen trage ich sorge. In Freud und Leid darf sich eine jede an mich wenden. Ich biete stets ein offenes Ohr und eine starke Schulter.



Meine Aufgaben scheine ich gut zu meistern und dies dankt man mir indem ich meine "Schäfchen" auf ihren Urlaubsreisen begleiten darf.

Hier ist nun mein Reisetagebuch. Allen Interessierten wünsche ich viel Spaß bei der Lektüre.

Ein herzliches MOBMOB

Euer Froggi

1 Kommentar S. am 27.9.05 00:02, kommentieren

Werbung


Froggi auf Föhr!



von Dagebüll mit der Fähre nach



















Claudia war auch da!











und mit ein paar Freunden ab mit dem Bus nach



Nieblum, ein bißchen was angucken



und Kakao trinken & Waffeln essen,



Danach noch einige



Bekannte treffen



und erst mal schön in die



Sauna.



Froggi kann nach dem Saunieren immer so gut schlafen,



in seinem superweichen Bett.



Ein letzter Blick auf's Meer und schon geht's wieder nach Hause!

froggi am 19.2.08 23:33, kommentieren

Froggi in Hamburg



Bahnreisen sind für Froggi kein Problem!





total entspannt in der Bahn.



Stadtpark.









kurze Pause.





oh, was ist das denn?



neue Freunde.



auch Busfahren findet Froggi super!

froggi am 22.7.07 21:19, kommentieren

Portrait

B. am 23.6.07 23:22, kommentieren

F.s letzter Arbeitstag









1 Kommentar froggi am 15.5.07 23:47, kommentieren

schon wieder Arbeitsurlaub



aber das ist für mich ja kein Problem.

B. am 4.4.07 21:14, kommentieren

Arbeitsurlaub

C., schreib endlich 'nen Text!
















C. am 1.11.06 18:30, kommentieren

Hamburg meine Perle

und wieder einmal packte ich mein Köfferchen, um eines der 'Schäfchen' in den Urlaub zu begleiten.



Dort traf ich auch noch ein nettes Schaffräulein namens Watte Wölkchen.



Da ich noch nie im Kino war, sahen wir uns 'Monster House' an.



Vor einem anstrengenden Flohmarktbesuch musste ich mich ordentlich stärken.



Vom Miniatur Wunderland hatte ich ja schon sooo viel gehört, das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.



Das ist Mini-Hamburg.



Ich bewunderte auch Las Vegas.



Auf dem Rückweg schlenderten wir durch die Speicherstadt



und gönnten und ein Ben & Jerry's Eis.



Am nächsten Tag wollten wir zum Shopping in die Stadt, da sah ich diesen Highflyer, allerdings traute ich mich nicht, einzusteigen.



China-Wochen in Hamburg.

Da es mir im Kino so gut gefallen hatte, gingen wir gleich noch mal hin. Dieses Mal gab es 'Das Parfum'.



Das modernste Planetarium Europas konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Von der 'Deep Space Night Show 2' war ich total begeistert.





Abends spazierten wir zum Bismarck-Denkmal und entdeckten durch Zufall die Nacht der Kirchen.

Vom Turm der St.-Nikolai-Kirche hatten wir einen tollen Blick über Hamburg:





Im Michel (St.-Michaelis-Kirche) haben wir uns noch die Krypta angesehen und sind bald danach zu Hause erschöpft ins Bett gefallen.


so und jetzt wieder ab an die Arbeit, Mädelz!

B. am 17.9.06 23:33, kommentieren